Auf Blickfang

Sie lesen einen Text, Sie sehen ein Bild - und plötzlich sind Sie mittendrin. Vergessen alles um sich herum, sind gefesselt, verzaubert. Für einen Moment in einer anderen Welt. Vielleicht öffnen der Artikel und das Foto sogar

"eine Tür" bei Ihnen? Regen Sie zum Nachdenken an oder bringen Sie gar zum Umdenken? Vielleicht aber ist der Text einfach nur ein tolles Leseerlebnis und das Bild schlicht ein Moment, in dem Sie schmunzeln oder genießen...

Um bei dem Leser etwas zu bewirken, brauchen Text und Bild jedenfalls eins: einen Autor und Fotografen, der von seiner Arbeit etwas versteht.

Fotografie

Obwohl ein Bild nur einen einzigen Moment wiedergibt, kann es eine ganze Geschichte erzählen. Tiere sind dafür wie gemacht: Sie überraschen uns immer wieder mit einer lustigen Geste oder Mimik. Ob cool, lässig, verschmitzt, müde oder temperamentvoll. Mit meinen Bildern fange ich die Stimmung ein und bringe Ihnen damit Leben in die Bude! 

 

Ab dem Sommer 2018 können Sie meine Werke in einer dauerhaften Fotoausstellung im Almthof-Café besichtigen. Wenn Sie den Almthof schon mal besucht haben, werden Sie die Gesichter darauf schnell wieder erkennen... ;-)

Selbstverständlich stehen sie auch zum Verkauf. Ist die richtige Größe nicht dabei oder Sie möchten das Motiv in einer anderen Ausführung (Poster, Leinwand, Acrylglas,...), dann geben Sie mir eine kurze Nachricht.

Journalismus

Die "genialsten" Artikel sind die, die man eigentlich gar nicht lesen wollte und dann doch an ihnen hängen geblieben ist. Schaut man mal genauer hin, haben sie etwas gemeinsam: eine Sprache, die einen an den Ort des Geschehens versetzt und an den richtigen Stellen eine Portion Spannung, die dafür sorgt, dass man "dabei" bleibt, um nur zwei Beispiele zu nennen. Als Journalistin greife ich also in einen großen Werkzeugkoffer, um aus einem komplexen Sachverhalt eine leicht verständliche und unterhaltsame Story zu bauen. Immer mit dabei: Eine "Lupe", die daran erinnert, Zahlen und Aussagen scharf zu betrachten und kritisch zu hinterfragen. Außerdem: Fingerspitzengefühl und ethisches Verständnis, die dazu da sind, bei aller Liebe zum Unterhaltungswert die Würde seiner Gesprächspartner zu wahren. Das ist für mich die Herausforderung und der Reiz zugleich. 

 

Ich habe mehrere Jahre als Redakteurin für die landwirtschaftliche Fachzeitschrift "top agrar" und für "Elite - Magazin für Milcherzeuger" gearbeitet und so das breite Feld journalistischer Arbeit kennengelernt. Darüber hinaus habe ich verschiedene Fortbildungen absolviert, z.B. zur Magazingeschichte, zum Interview, Wissenschaftsjournalismus oder Redigieren (u.a. an der Akademie für Publizistik in Hamburg).

 

Mein Schwerpunkt liegt auf Darstellungsformen, die sich der bildhaften Sprache bedienen: Reportagen, Feature und Magazingeschichten. Außerdem schreibe ich Interviews sowie Kolumnen über Erkenntnisse aus meiner Lebens- und Berufserfahrung. Das Spektrum meines Themenfeldes reicht von (Land)wirtschaft, Gesellschaft und Menschen über Management, Gesundheit und Sport bis hin zu Psychologie und Kommunikation.

PR-Texte und Redigieren

"Aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrung bin ich Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen...", "Vertrauen Sie auf meine Expertise...". Immer wieder kommt mir auf Internetseiten ein Schwall von Standardformulierungen entgegen. Die wirklich interessanten Eigenschaften bleiben dahinter meist zurück. Der Leser, Ihr Kunde, wird es als "kenn ich alles schon" abstempeln und sich schlimmstenfalls für einen anderen Anbieter entscheiden.

 

Kein Unternehmen ist wie das andere, keine Person wie die andere. Ich höre Ihnen zu und arbeite textlich heraus, was das Besondere an Ihrer Person und Ihrer Arbeit ist. Ob für Ihre Homepage oder für Ihre Broschüre. Aber auch bestehende Texte überarbeite ich für Sie. Als "konsequenter Leser" zeige ich Ihnen, wo Sie etwas verbessern können, wenn Sie selbst keinen Abstand mehr zu Ihrem Text haben.